Jahreshauptversammlung 2018

img_6589       Landesverbandsobmann Reinhard Seeber gratuliert Martin Wachter zum Ehrenmeister der Kaninchenzucht

 

Jahreshauptversammlung des Spezial – Kleintierzuchtvereins       V11 Bludenz am 7. April 2018

 

Bei der kürzlich durchgeführten Jahreshauptversammlung im Gasthaus Sternen Bludenz konnte Obfrau Andrea Gössinger neben zahlreich erschienen Vereinsmitgliedern den Stadtrat Wolfgang Weiss, sowie Landesverbandsobmann Reinhard Seeber und Preisrichterobmann Andreas Koretic begrüßen.

Die Obfrau bedankte sich besonders bei der Stadtgemeinde Bludenz für die Bereitstellung des Vereinslokals und allen Mitgliedern für ihren Einsatz zum Wohle des Vereines. In einer Gedenkminute wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht. Danach erfolgten die Berichte der Obfrau und der Kassiererin, sowie der einzelnen Zuchtwarte für Kaninchen, Geflügel und Tauben. Die Neuwahlen ergaben keine wesentlichen Veränderungen zum Vorjahr. Frick Gerhard und Matthias Tagwerker wurden als neue Beiräte dazu gewählt.

Ein besonderer Höhepunkt der Jahreshauptversammlung war die Ehrung von Martin Wachter, welcher vom Landesverbandsobmann Reinhard Seeber zum Ehrenmeister der Kleintierzucht in der Sparte Kaninchen des RÖK ernannt wurde.  Besonderes Lob erhielt Martin nicht nur als vorzüglicher Kaninchenzüchter, sondern auch für seine fast 20-jährige Tätigkeit als ausgezeichneter Zuchtwart für Kaninchen im Verein V11 Bludenz, sowie für sein Mitwirken und Engagement, für alle seine Züchterfreunde, welche er auch immer mit bestem Tiermaterial versorgt hat. Mit seinen weißen Riesen ist Martin im In- und Ausland als hervorragender Züchter bekannt und hat bei unzähligen Ausstellungen seine Tiere immer bestens präsentiert.

Die Preisvergabe von den Siegerergebnissen der Oberlandschau im Oktober letzten Jahres für die Mitglieder rundete den gelungenen Vereinsabend ab.