Freilandschau 2018

 

Am Sonntag den 27. Mai konnten wir Kleintierzüchter zahlreiche Besucher zur jährlichen Ausstellung begrüßen.

Folgende Tiere wurden von unseren Züchtern ausgstellt:

 

Hasenkaninchen rotbraun von Alfred Rützler

Kleinsilber gelb und Marburger Feh von Cornelia Lukasser

Riesen gelb und Loh schwarz von Gerhard und Bernadette Frick

Wiener blau von Albert Mangeng

Thüringer von Matthias Tagwerker

Kleinsilber hell von Elmar Dür

Zwergwidder weiss RA von Philipp Jäger

Riesen grau und Rex sepia-braun von Holl Franz

weisse Wiener und weisse Riesen von Angelika und Martin Wachter

 

Pommern Enten und Fränk. Landgänse von Stemer Petra

Deutsche Pekingente von Tschabrung Rudolf

Orloff rotbunt von Pretterhofer Irene

Holl. Zwerhaubenhühner von Alfred Rützler

und noch viele mehr….

 

Unser Verein hat mit den Kaninchen und Geflügel sowie Tauben schon viele Preise gewonnen.

Gerade bei den Hühnern merken wir, dass sich immer mehr Menschen damit beschäftigen und so wie in früheren Zeiten ein paar Hühner im eigenen Garten halten. Das hat einerseits mit den frischen Eiern, aber auch mit den Hühnern selbst zu tun. Es gibt viele schöne Arten und die Kinder können so auch lernen, wo Lebensmittel herkommen.

Das Respektieren von Lebewesen und die Übernahme von Verantwortung lernen die Kinder im Umgang mit Kleintieren. Deshalb ist unser Verein bemüht gerade Jugendliche aber auch Erwachsene für die Kleintierzucht zu gewinnen.

Im Anschluss noch einige Fotos von unserer Freiland-Ausstellung: