Landesschau 2017

038

 

Die Landesausstellung der Vorarlberger Kleintierzüchter am 4. – 5. Nov. 2017 stand ganz im Zeichen von „Familie und Kleintiere“ und wurde heuer erstmals in der neu renovierten Schorenhalle gezeigt.

Mit rund 1300 Besuchern war die Landes-Kleintierausstellung ein großer Erfolg und Groß und Klein waren begeistert von der Vielfalt und Pracht der Tiere. 150 Aussteller präsentierten dort ihre Kaninchen, Tauben, Vögel und Geflügel und stellten sie auch zur Bewertung.

Züchter vom Verein V11 Bludenz erreichten folgende Siegerergebnisse:

 

 

Ausstellungssieger und Landesmeister bei den Kaninchen wurde Mangeng Albert mit blauen Wiener 388,5 Pkt. und hatte den Champion mit 97,5 Pkt.

Landesmeister aus zusammengelegten Rassen erreichte Rützler Alfred mit Hasen braun 388 Pkt.

Champions:

Dür Elmar mit Kleinsilber hell 97 Pkt.

Holl Franz mit Riesen grau 1,0  97 Pkt.

 

Bei den Tauben erhielt Rützler Alfred mit Dt. Langschnäbligen Tümmler 381 Pkt. den Landesmeister und den Champion mit 97 Pkt.

Den Landesjugendmeister gewann Jantscher Laurin mit Pommersche Kröpfer 371 Pkt. und den Champion mit 96 Pkt.

Tschabrun Rudolf wurde Vize-Landesmeister mit Dt. Langschnäbligen Tümmler 375 Pkt. und hatte den Champion mit 96 Pkt.

 

Im Anschluß noch einige Fotos vom Züchterabend in der „Inatura“ Dornbirn“: