Oberlandschau Feldkirch 2018

Oberlandschau der Kleintiere

 

Gesamtausstellungssieger Jungzüchter Jäger Philipp

Die diesjährige Oberlandausstellung wurde am 27. und 28. Oktober in der Turnhalle der Volksschule Nofels vom Kleintierzuchtverein Feldkirch V6 in Kooperation mit V7 Satteins, V1 Götzis und V11 Bludenz durchgeführt. Im Rahmen der Schau konnten dabei die Besucher aus nah und fern eine große Rassevielfalt an Kleintieren, ca. 300 St. Kaninchen, Geflügel und Schautauben bewundern.

Für unseren Verein Bludenz war die Veranstaltung sehr erfolgreich.

Unser Jungzüchter Philipp Jäger errang den hervorragenden Gesamtausstellungssieg der Oberlandschau mit seinen Zwergwidder weiss RA 387 Punkte.

Martin Wachter wurde Vereinsmeister bei den Großrassen mit Riesen weiss 386,5 Punkten. Bei den Mittelrassen Mangeng Albert mit Wiener blau ebenfalls 386,5 Punkte und stellte auch den Siegerrammler mit 97 Punkten. Jungzüchter Philipp Jäger Vereinsmeister bei den Kleinrassen mit seinen Zwergwidder weiß RA 387 Punkten und hatte die Siegerhäsin mit 97 Punkten.

Bei der Sparte Geflügel erreichte Pretterhofer Irene mit Orloff rotbunt 374 Punkte den Vereinsmeister.

Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger!